In der Regionalliga Mitte gab es am 25.01.2022 für Team A der Dogmills Darter (DDA) gegen die Dartskanonen A aus Oldenburg ein Nachholspiel. Und es wurde ein erwartet enges Spitzen-Match!
Alle Spieler konnten negative Corona-Tests vorzeigen. Die erste Mannschaft der Dogmills Darter konnte im Heimspiel gegen die favorisierten Dartskanonen nach starkem Kampf mit 7:5 (26:24) sehr knapp gewinnen und eroberte die Tabellenspitze. Jürgen Dartsch, Arno Wreden, Nico Scholte und Heiko Burkert traten an. Bei den Einzeln holten Wreden und Burkert mit je 3:1 Siege, Dartsch und Scholte verloren mit 1:3 bzw. 0:3. Toll waren ein Shanghai Finish (120) von Burkert, sowie von Scholte ein High Finish mit 113! Mit 3:1 siegten im Doppel Dartsch/Burkert, das 2. mit Wreden/Scholte ging mit 1:3 an die Gäste. Zur Pause immerhin ein 3:3.

Dogmills Darter B erringen mit 10:2 einen tollen Auswärtssieg gegen die Bravedarts Barnstorf B.
Mit einem überzeugenden 10:2 Sieg (bei 32:12 Legs) ging der 2. Spieltag für die zweite Mannschaft der Darter des Hundsmühler TV am Sonntag, 23. Januar 2022 gegen die Bravedarts Barnstorf B zu Ende. Wieder traten DD B mit folgenden fünf Spielern an: Sven Euscher, Udo Gall, Florian & Olaf Könnecke und Rico Wolf. Schon anfangs gingen die ersten drei Einzel klar an die Hundsmühler Gall (3:1), O.Könnecke (3:0) und Wolf (3:1). Nur Euscher musste sich dem Gegner knapp mit 2:3 beugen. Man führte somit schon 3:1. Dann kamen die Doppel Gall/Euscher und Wolf/F. Könnecke zu 3:1 Siegen.
Der Halbzeitstand mit 5:1 gab Hoffnung.

Das zweite Auswärtsspiel der Hundsmühler im neuen Jahr gegen DSV Nikolausdorf B ging deutlich mit 4:8 (22:29) verloren. Die DD B traten mit fünf Spielern an: Sven Euscher, Udo Gall, Florian & Olaf Könnecke und Rico Wolf. Die ersten drei Einzel gingen alle an die Gastgeber (0:3,1:3 und 1:3). Das 4. Einzel konnte Olaf Könnecke jedoch mit 3:1 für die Dogmiller gewinnen, ebenso das Doppel Florian Könnecke/Rico Wolf sogar mit 3:0. Leider gaben Udo Gall/Sven Euscher ihr Doppel mit 1:3 an Nikolausdorf ab. Halbzeitstand somit 2:4. Zu Beginn der zweiten Hälfte gab es vier äußerst knappe Spiele: Euscher holte ein 3:2, Wolf musste ein 2:3 hinnehmen, ebenso Gall und O. Könnecke (schade!). Die Niederlage war besiegelt.

Auch in der Regionalliga Mitte ging die Saison 21/22 ab 15.01. für das Team A der Dogmills Darter weiter. Es ging zu Hause in Hundsmühlen gegen den BC BW Ermke. Wo liegt Ermke? Westlich von Cloppenburg zwischen Lastrup und Molbergen. Es wurde mit 7:5 ein knapper Sieg. Mit den Spielern Nico Scholte, Arno Wreden, Jürgen Dartsch und Jendrik Höptner war man nur zu viert. Der Start war mit den Einzeln recht positiv (3 Siege - 3:2/3:0/3:0 und eine 1:3 Niederlage). Da das Doppel Dartsch/Höptner 3:0 gewann und Wreden/Scholte 1:3 verloren, stand es zur Halbzeit 4:2.